Mit dem Ziel, die dörfliche Gemeinschaft in Zappendorf zu stärken und Impulse für die weitere Entwicklung der Strukturen (Stadt-Land-Beziehungen, Tourismus, wertschätzender Umgang in der Nachbarschaft, Synergien mit Akteuren in umliegenden Dörfern) zu geben, wurde im Jahr 2021 erstmalig das Stadt-Land-Kunst-Festival Zappendorf durchgeführt.

Unter Einbeziehung der Bürger von Köllme, Müllerdorf und Zappendorf strebten wir gemeinsam mit Kreativen (Künstlern aus Halle und dem Saalekreis, Studenten der Burg Halle) die Entwicklung eines Kunst-Pfades durch Zappendorf (…) an, der für die Einwohner und die Gäste unserer Dörfer gleichermaßen attraktiv ist. Er soll das Ergebnis eines gemeinsamen Prozesses (2020-2021) und eines zweiwöchigen Workshops in Zappendorf im August 2021 sein. Der Workshop und das Festival fanden in und um die Wassermühle Zappendorf und die ehemalige BHG, auf umliegenden Streuobstwiesen und Plätzen unseres Dorfes statt.

Antragsteller:
Ulrike und Georg Dietrich
Projektziele:

Durchführung des Stadt-Land-Kunst Festivals Zappendorf im Zeitraum vom 23.09. bis 26.09.2021

Vorbereitung und Durchführung eines zweiwöchigen Workshops, mit Einrichtung eines Kunstpfades für Gäste und Einheimische.

Fördersumme:
68.800
Cookie Consent mit Real Cookie Banner